gratis Counter by GOWEB


Facebook
Zurück

Orientierungslauf im Heidewald


Egal wie, die Laufsaison beginnt


28. Januar, Halle

mh| Eine gute Vorbereitung als Basis für ein erfolgreiches Abschneiden bei der diesjährigen Heidelaufserie! Genau so hatten wir Laufveteranen - Birk, Stefan, Thomas B. und Michael - es uns gedacht und auf den Weg nach Halle gemacht, um die neue Strecke rund um den Heidesee mal ohne Zeitdruck unter die Füße zu nehmen. Wie sich herausstellte gar nicht so einfach, wenn man bei Neuschnee und ohne Plan durch die Gegend läuft.  

Tja, Egon hatte immer einen. Ich meistens auch, aber noch viel öfter liegt er dann zu Hause frisch ausgedruckt im Drucker. So gab es auf dem Parkplatz vor dem Heidebad erst einmal ein kurzes Erwachen, nachdem festgestellt wurde, dass entgegen aller Hoffnungen und Betens nicht einmal unser Statistikspezi Birk über entsprechendes Material verfügte. Da aber selbst mit Karte einiges schief gehen kann - Kreuzfahrer haben das bewiesen - wollten wir uns notgedrungen auf uns selbst verlassen. Die 5-Kilometer-Runde durch den Heidewald sollte doch zu finden sein. Und schließlich hatte ich ja auch noch das neuartige "JPG-Navi" an Bord, welches sich aber aufgrund der Tatsache das es mit menschlichem Hirn gekoppelt ist, alsbald als äußerst störanfällig herausstellen sollte.

"Hurry, hurry!" Loslaufen hilft im Zweifel immer und so nahmen wir den Neuschnee unter unsere Laufschuhe. Und siehe da, der erste Abzweig wurde eindeutig identifiziert und genommen. Doch schon an der 2. Abbiegung gab es Zweifel und Extrameter. Irgendwie schlängelten wir uns durch den Heidewald, nur um wenig später festzustellen, dass es überall gleich aussah - Bäume, Schnee - und wir nun plötzlich entgegen der ausgeschriebenen Strecke liefen. Und wenig später abseits vom Kurs wurden mir als Organisator der Runde "kurz vor Eisleben" natürlich auch die Pfützen entlang des Weges "gut geschrieben". Schließlich nordeten wir unsere inneren "Kompanten" an der nächsten verfügbaren Übersichtstafel nocheinmal neu ein und siehe da, wir fanden sogar nach 5+x Kilometern zum Ausgangspunkt zurück.

WP_000150.jpg WP_000148.jpg
Unfreiwilliger Halt Schlechte Straße
WP_000151.jpg WP_000156.jpg
Da geht´s (nicht) lang Unterdessen zu Hause... der Plan

Runde 2 liefen wir dann zur Abwechslung mal richtig herum und zu gefühlten 90 % auch auf den richtigen Wegen. Runde 3 hätte dann wohl den ultimativen Erfolg gebracht, jedoch machten meine Laufkumpane da schon schlapp. (Ich sage nicht wer, aber jeder kann es sich ja selbts ausmalen!)

In jedem Fall sind Birk, Stefan, Thomas und ich in diesem Jahr gerüstet. Wir kennen die Strecke(n) und wer in diesem Jahr etwas reißen will, der sollte sich an bzw. besser hinter uns halten. Wahrscheinlich werden wir aber beim ersten Heidelauf am 17.2. festellen müssen, dass die Strecke kurzfristig geändert wurde.

Aber was soll´s, wir kennen ja jetzt eigentlich alle Wege!
Olreut, 2012 kann kommen!

WP_000153.jpg
Und wenn sie´s nicht gefunden haben, so laufen sie noch heute!


Zurückaktualisiert: 2014/02/03

 
Impressum und Datenschutz    
© 2005 - 2018 Triathlon Club Merseburg e.V.