gratis Counter by GOWEB


Facebook
Zurück

Ironman Down Under


Harte "australische Nuss"


28. März 2010, Port Macquarie (AUS)

mh| Down Under, im australischen Port Macquarie, erlebten Diana und Sebastian Riesler einen der härtesten Wettkämpfe ihrer Karriere. - Aber wer würde schon behaupten ein Ironman wäre ein Zuckerschlecken? Am Ende finishten beide mit guten Zeiten und wurden jeweils beste Deutsche im Wettkampf.

Das Rennen ist zu Ende und beide Rieslers sind happy. Das klingt viel einfacher und selbstverständlicher als es wirklich war, denn gerade hatten sie 226 km auf einem der schwersten Triathlonkurse ihrer sportlichen Karriere hinter sich gebracht. Und diese ist mit Stationen in Malaysia, Neuseeland oder auch Südafrika nicht gerade kurz.

Das Schwimmen verlief chaotisch, um nicht zu sagen brutal. Kein Wunder, wenn 1500 Starter im Wasser auf den alles entscheidenden Startschuss warten, um sich dann mit wilden Kraulschlägen schnellstmöglich freie Bahn auf dem knapp 4 km langen Kurs zu verschaffen. Da ist die Mentalität der „Aussies“ sicher keine andere als unsere.

Der Radkurs „belohnt“ nach dieser Tortur mit rauhem Asphalt auf einer hügeligen und bergigen Strecke. Trotzdem lief es für beide hier wohl ganz gut. Diana war sogar auf dem Weg eine der besten Radzeiten des Tages hinzulegen. Nach zwei Drittel der Strecke bekam sie jedoch eine (un)berechtigte Zeitstrafe aufgebrummt. Dies nahm ihr wohl etwas den Mut und sie büßte auf der letzten der drei 60-km-Schleifen gute 20 Minuten ein. Auch Sebastian blieb von Strafen nicht verschont, wobei die für das „littering“ sicher vermeidbar gewesen wäre.

Blieb noch das Laufen als letzte Disziplin. Es war, wie man es auch von Australien nicht anders erwartet, „schweinewarm“. Nicht gerade ideal, wenn man aus dem deutschen Winter kommt. Doch Aufgeben kam nun nicht mehr in Frage! Diana machte einen richtig guten Lauf und finishte knapp unter 10 Stunden als Vierte (9:57:04). Sebastian lief ähnlich stark. Für ihn blieb die Uhr nach exakt 10:14:44 stehen.



Zurückaktualisiert: 2014/02/03

 
Impressum und Datenschutz    
© 2005 - 2018 Triathlon Club Merseburg e.V.