gratis Counter by GOWEB


Facebook
Zurück

Wo laufen sie denn?


Übers Pflastermeer - Bootshauslauf umverlegt


03. März, Merseburg

mh| Nach dem Heidelauf in der vergangenen Woche folgte nun schon der 2. Kreisranglistenlauf. War die Heide noch voller Schnee - und dementsprechend schwer zu belaufen, wollten die Organisatoren des Bootshauslaufs in Merseburg kein Risiko eingehen und verlegten den Lauf kurzerhand ins Gewerbegebiet Hohendorfer Marke: also kein Schnee, keine Anstiege, alles topfeben und gepflastert. 8 Runden lang.  

So um die 100 Läufer dürften am Start gewesen sein. Darunter Constanze, Birk, Steffen, Thomas B. und "Mic". Außer Konkurrenz Klaus, welcher selbige und seine Wade einfach nur mal ein paar Kilometer testen wollte.
Die erste Runde ging dann gleich mal flott los. Steffen, Birk und Mic pushten sich (und ihren Puls) gewaltig. So gewaltig, dass Birk und Mic Steffen in Runde 2 erst mal ziehen ließen. Der machte es sich da vorn dann auch recht bequem. Constanze und Thomas folgten Runde um Runde mit immer größerem Abstand.

15.jpg 16.jpg 19.jpg
32.jpg 20.jpg 37.jpg

Bei Halbzeit passierte dann mal wieder was: Birk zog seine Jacke aus und das Tempo an, so dass er nach einiger Zeit tatsächlich Steffen überholte. Mic konnte ihm da nicht folgen, vertraute aber immer noch auf Steffens schwächere 2. Halbzeit. Tatsächlich war dies nach 6 Kilometern angesichts des auf 100 m geschmolzenen Vorsprungs (und aus historischer Erfahrung) nicht ganz unbegründet. Allerdings hatten sich eine Runde später alle Gedankenspiele auch schon wieder in Luft aufgelöst. Steffens kurzfristiger "Schwächeanfall" entpuppte sich als kleine Verschnaufpause und Mic hatte nicht wirklich etwas entgegenzusetzen.

Im Ziel also Birk (als momentaner Gradmesser!?) vor Steffen (beachtlich!), Mic (ok!), Constanze (verschnupft!) und Thomas (in Gedanken beim vorangegangenen Abend, Purple Schulz, Freyburg und Sekt gab´s da wohl auch!).

Unsere internen Ranglisten gibt´s hier.


Zurückaktualisiert: 2014/02/03

 
Impressum und Datenschutz    
© 2005 - 2018 Triathlon Club Merseburg e.V.